Was ist Kryptographie? Bedeutung CRYPTO Was bedeutet Kryptografie? BLOCKCHAIN
MetaHeroes

Was ist Kryptografie bei einer Blockchain? Bedeutung – wie funktioniert die Verschlüsselungstechnik? #crypto

Was ist Kryptografie bei einer Blockchain? Bedeutung – wie funktioniert die Verschlüsselungstechnik? #crypto Dieser Begriff taucht nun sehr häufig aus, wenn du dich mit Blockchains, Crypto und dem Metaverse, Geocaching, Kryptologie und Codes beschäftigst.

Nun fragst du dich eventuell: Was versteht man unter Kryptographie? Welche Arten von Kryptographie gibt es? Wie funktioniert Kryptographie? Was sind die Ziele von Kryptographie? Diese Fragen werden wir dir hier im Blogpost beantworten.

Teilen oder für später auf Pinterest merken!

Blockchain, Internet in Vergleich zu Metaverse Unterschiede

Kryptographie Definiton

Kryptographie bzw. Kryptografie ist ursprünglich die Wissenschaft der Verschlüsselung von Informationen. Heute befasst sie sich auch allgemein mit dem Thema Informationssicherheit, also der Konzeption, Definition und Konstruktion von Informationssystemen, die widerstandsfähig gegen Manipulation und unbefugtes Lesen sind.“ Wikipedia

Was ist Kryptographie?

Aufgrund seines Umfangs schneiden wir das Thema an, damit du das Wichtigste daraus mitnehmen kannst. Kryptographie ist die Wissenschaft etwas zu verschlüsseln bzw. entschlüsseln.

Es geht also darum, ein Geheimnis zu wahren und es für jeden unmöglich zu machen, der nicht eingeweiht ist, den Inhalt der Nachricht zu verstehen.

Sinn und Zweck der Kryptographie liegt also darin, Vertrauen zu schaffen durch den Ausschluss von Dritten. Niemand soll den Inhalt der Nachricht verstehen können, außer der Absender und der für die Nachricht bestimmte Empfänger.

Es dient sogleich der Integrität der Daten. Durch die Verschlüsselung ist es unmöglich, die Daten nachträglich abzuändern und den Sinngehalt der Nachricht abzuändern, sodass ein Schutz vor Änderungen eins der Ziele von Kryptographie ist. 

Bei der geheimen Nachricht ist der Absender, sprich der Urheber der Nachricht, nicht auszumachen. Für den Empfänger bedeutet das, dass er darauf vertrauen darf, die Nachricht stammt von Absender X. Dieses Authentifizierungsverfahren schützt die verschlüsselten Daten vor Fälschungen.

Mit dem Absenden der Nachricht ist es sogar für den Absender unmöglich, diese zu widerrufen. Er kann im Nachhinein nicht Abstreiten, dass er der Absender der Nachricht war.

Diese Ziele müssen nicht kumulativ (also alle gleichzeitig) bei jeder Verschlüsslung vorliegen, sondern können alternativ vorliegen.

Ziele von Kryptographie

  1. Verbindlichkeit, bei der der Urheber nicht abstreiten kann, dass er die Nachricht versendet hat.
  2. Authentizität, wobei der Empfänger den Absender identifizieren können muss. Geheimnis mit verschlüsselten Daten übermitteln.
  3. Vertraulichkeit, bei der Kryptographie sicherstellen soll, dass nur der Empfänger die Nachricht lesen können soll.
  4. Integrität ist wichtig, damit der Empfänger der verschlüsselten Nachricht nachprüfen kann, ob die verschlüsselte Nachrichte verändert wurde nach der Erstellung.

Dieses Verfahren macht sich eine Blockchain zu nutzen. Durch eine Vielzahl von Verschlüsselungstechniken, kann eine Nachricht in einer Blockchain verschlüsselt werden. 

Was ist Kryptographie? Bedeutung CRYPTO Was bedeutet Kryptografie? BLOCKCHAIN
Was ist Kryptographie? Bedeutung CRYPTO Was bedeutet Kryptografie? BLOCKCHAIN

Verschlüsselungstechnik

Der Bitcoin-Blockchain benutzt für ihre Verschlüsselung das SHA 256 – Verfahren. Das ist ein Verfahren, mit welchem die Überweisung in der Bitcoin-Blockchain in Hash-Blöcken zu einer Einheit zusammengefasst werden. Auf diese Weise, wird die Transaktion vor einem Zugriff von Dritten geschützt. Damit wird sichergestellt, dass der Absender und der Empfänger der Nachricht bzw. Transaktion anonym bleiben.

Was ist ein Hash-Wert?

Zunächst ist es entscheidend, den Begriff des Hashing bzw. Hash-Wert zu verstehen.

Unter Hashing versteht man die Umwandlung einer Zeichenkette in einen meist deutlich kürzeren numerischen Wert oder Schlüssel mit einer festen Länge. Der numerische Wert ist der Hash-Wert und repräsentiert eine unterschiedliche Variante der Ausgangszeichenfolge. Hashing wird zum Erfassen und Abfragen von Inhalten in einer umfassenden Datenbank eingesetzt.

Wie funktioniert die Verschlüsselungstechnik SHA – 256 ?

SHA-256 ist ein Bestandteil der von der amerikanischen NSA (National Security Agency) entwickelten kryptografischen Hash-Funktionen SHA-2. SHA steht für „Secure Hash Algorithm“ (sicherer Hash-Algorithmus). Kryptografische Hash-Funktionen sind mathematische Operationen, die mit digitalen Daten vorgenommen werden.

Durch den Vergleich des berechneten „Hash“ (die Ausgabe der Ausführung des Algorithmus) mit einem bekannten und erwarteten Hash-Wert kann eine Person die Integrität/ Unversehrtheit der Daten feststellen. Ein Einweg-Hash-Wert kann aus beliebigen Daten erzeugt werden, aber die Daten können nicht aus dem Hash-Wert erzeugt werden.

SHA-256 wird in verschiedenen Teilen des Bitcoin-Netzwerks verwendet:

  • Beim Mining wird SHA-256 als Proof-of-Work-Algorithmus verwendet.
  • SHA-256 wird bei der Erstellung von Bitcoin-Adressen verwendet, um die Sicherheit und den Datenschutz zu verbessern.

Kryptographie Fragen

Nun fragt ihr euch auch noch diese Fragen zum Thema Kryptographie:

Was versteht man unter Kryptographie?

Im Grunde bedeutet Kryptographie Geheimschrift. So wurden verschiedene Verfahren entwickelt, um geheime Botschaften zu übermitteln, den Verschlüsselungsverfahren.

Welche Arten von Kryptographie gibt es?

Es gibt 3 Arten von Kryptographie, die hauptsächlich als Verschlüsselungsverfahren bekannt sind.

  1. Bei der der symmetrischen Kryptographie wird nur ein einziger Schlüssel verwendet um Nachrichten zu verschlüsseln oder zu entschlüsseln. Dabei ist es wichtig dass die Nachricht und der Schlüssel nicht zusammen übermittelt werden, sondern getrennt voneinander, damit diese Nachricht nicht so einfach entschlüsselt werden kann. Es empfiehlt sich sogar, den Schlüssel persönlich zu übergeben.
  2. Bei der asymmetrischen Kryptographie werden verschiedene Schlüssel verwendet: Public- und Private Key. mathematisch sind diese beiden Schlüssel mietender verknüpft. Sie sind zwar sicherere, benötigen aber viel mehr Rechenleistung, weswegen sie eher als kompliziert gelten.
  3. Bei der hybriden Kryptographie werden beide Verfahren der symmetrischen und asymmetrischen Kryptographie verknüpft. In diesem Verfahren wird die Datenübertragung symmetrisch verschlüsselt und die Schlüsselübergabe dagegen asymmetrisch.

Wo kommst Kryptographie zum Einsatz?

  • früher: Nachrichten mit militärischer Relevanz
  • Messeger Dienste mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (nicht mehr der Dienstanbieter selbst kann die Nachrichten lesen)
  • heute: digitale Prozesse, sensible Kommunikation und im Blockchain-Beriech

Nun hoffen wir, dass du besser verstehen kannst, was Kryptographie genau bedeutet.

Weiterlesen
Was ist ein Token? Welche Tokens gibt es?
Was ist ein Coin? Wovon hängt der Wert ab?
Was ist der Unterschied zwischen Coin und Token?

Teile und merke dir den Beitrag z.B. auf Pinterest, damit du ihn schnell wieder findest!

Was bedeutet Kryptografie? CRYPTO BLOCKCHAIN
Was versteht man unter Kryptographie? Welche Arten von Kryptographie gibt es? Wie funktioniert Kryptographie? Was sind die Ziele von Kryptographie?

Bilder von Personen, auf denen nicht wir selbst zu erkennen sind, impliziert nicht das Verwenden der auf dieser Seite erwähnten oder vorgestellten Produkte. Die Personen auf den Fotos stehen in keiner Verbindung mit dem Thema, Inhalt oder Produkt dieses Artikels und wurden nur zu künstlerischen Zwecken verwendet.

Disclaimer: Die Informationen auf dieser Webseite sind sorgfältig recherchiert und entsprechen den Informationen, die uns als Autoren zum jetzigen Zeitpunkt vorlagen. Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuelle Fehler oder Schäden, die daraus entstehen könnten. Wir behalten uns als Autoren das Recht vor, den Inhalt jederzeit zu verändern oder zu neuen Erkenntnissen und Entwicklungen anzupassen. Diese Webseite dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Finanzberatung dar. Es werden keine Garantien oder Gewinn-Versprechen ausgesprochen. Wir geben das Wissen wieder, was wir selbst recherchiert oder erfahren haben und die Wiedergabe unserer Erfahrungen entsprechen unserer subjektive Wahrnehmung. Wir sind weder Rechtsanwälte, Steuerbrater oder Anlageberater und übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit.

Du liest gerade: Was ist Kryptografie bei einer Blockchain? Wie funktioniert die Verschlüsselungstechnik? #crypto

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.